• Haus Sickinger

Tag 4: Bündnisfeier am 18. März: Eine Erfahrung der Verbundenheit der Häuser!

Aktualisiert: Apr 1

Über 400 Menschen - in 180 Häusern und im Heiligtum in Schönstatt am Kahlenberg - waren am 18. März versammelt bei der ersten großen Bündnisfeier der Häuser. Vom Baby bis zur Uroma und alles dazwischen!


Ein Gebetssturm für unser Land, unseren Kontinent, unsere Welt - für alle Menschen die von Corona betroffen sind. Ein Schulterschluss. Und für uns selbst - dass wir angesichts dieser Herausforderung wachsen - von innen.


Eines von hunderten Hausheiligtümern in Österreich - hier im Haus Karner


Häuser verändern die Welt!


Im Liebesbündnis nehmen wir auch unseren menschlichen Beitrag ernst - jeder Beitrag ins Gnadenkapital, den wir der Gottesmutter schenken, verändert die Welt. Wir sind sicher, unser großer Gott und unser Pater Kentenich haben sich gefreut!


Ein Kommentar von mehr als 100: "Gottseidank sind wir so in der Heiligen Stadt beheimatet, das macht momentan echt Mut. Das Netzwerk der Heiligen Stadt bekommt jetzt so richtig eine Bedeutung.“


Und es geht weiter: Am kommenden Sonntag, 22. März 2020, um 10.30 Uhr feiert P. Felix mit uns Heilige Messe in seinem Hausheiligtum - alle können im Internet dabei sein. Dazu melden wir uns noch. Die Gottesmutter wird sorgen - wenn wir unseren Teil tun.


0 Ansichten